Закрыть форму
Сообщение об ошибке
Адрес страницы, содержащей ошибку: *
Текст, содержащий ошибку: *
Браузер:
Правильный текст или предложения по улучшению:
Имя пользователя:
E-mail пользователя:
Текст сообщения:
Loading ...

Visum nach Usbekistan

Usbekistan Visa Information

Visum nach Usbekistan.
Gemäß der Gesetzgebung der Republik Usbekistan können ausländische Staatsbürger und Staatenlose nach Usbekistan einreisen oder zur Durchreise nur durch Einreisevisa reisen.

Ausländer und Staatenlose können auf der Grundlage der Visaunterstützung bei den diplomatischen Vertretungen und konsularischen Vertretungen der Republik Usbekistan im Ausland ein Visum erhalten (Bestätigung des Außenministeriums der Republik Usbekistan).

Die Visa-Unterstützung wird auf Antrag der einladenden Organisation, des Unternehmens und der Personen, die sich dauerhaft oder vorübergehend in Usbekistan aufhalten, ausgestellt und beim Außenministerium der Republik Usbekistan eingereicht.

Liste der erforderlichen Dokumente, um Ausländer nach Organisationen und Unternehmen einzuladen:
Visumantrag auf Hauptbrief von Organisationen und Unternehmen
E-Formular der Website evisa.mfa.uz
Kopien der Pässe der eingeladenen Person, des Leiters der Organisation, der autorisierten Person der Organisation zur Übermittlung der Dokumente
Kopien von Dokumenten der Organisation (Lizenz, Zertifikat usw.)
Kopien von Bestellungen an den Leiter und die autorisierte Person
Vollmacht für die berechtigte Person
Für ein Visum am Flughafen "Tashkent" sollten Kopien der Tickets vorgelegt werden
Bescheinigung über die Beschäftigung der eingeladenen Person
Die Bearbeitung des Visumantrags dauert bis zu 10 Werktage, wenn aufgrund der festgelegten Bestellung Dokumente eingereicht wurden.

Um ein Visum zu beantragen, müssen ausländische Staatsbürger und Staatenlose folgende Dokumente bei der diplomatischen Vertretung oder konsularischen Vertretung Usbekistans im Ausland einreichen:

Reisepass oder Ausweis eines Staatenlosen, dessen Gültigkeitsdatum die Gültigkeitsdauer des Visums nicht weniger als 3 Monate überschreiten darf;
2 Kopien des ordnungsgemäß ausgefüllten Visumantragsformulars;
2 farbige Passfotos.
Für ein Transitvisum müssen ausländische Staatsangehörige und Staatenlose zusätzlich zu den oben genannten Dokumenten ein Visum des Endbestimmungslandes und Reisedokumente mit einem bestätigten Abreisetermin aus Usbekistan besitzen. In diesem Fall dauert die Bearbeitung des Visumantrags 3 Werktage.

Ausländische Staatsbürger und Staatenlose, die aus Ländern kommen, in denen es keine diplomatische Vertretung oder konsularische Vertretung der Republik Usbekistan gibt, können bei der Einreise in die Visa-Abteilung des Außenministeriums der Republik Usbekistan am Internationalen Flughafen Taschkent ein Visum erhalten. In diesem Fall muss die einladende physische oder juristische Person9 in Usbekistan im Voraus in angemessener Reihenfolge beim Außenministerium der Republik Usbekistan beantragt werden, eine Visumsbestätigung (Stempel) der Visa-Abteilung der Konsularabteilung einholen und an die eingeladenen Personen weiterleiten Person. Diese Bestätigung sollte von der eingeladenen Person beim Kauf eines Flugtickets und der Passkontrolle vorgelegt werden. Das Visum wird bei seiner Ankunft bei der Visa-Abteilung des Außenministeriums der Republik Usbekistan am internationalen Flughafen Taschkent ausgestellt .

Die Gesetzgebung der Republik Usbekistan hat die folgenden Konsulargebühren für die Visumerteilung festgelegt:
a) Für Visa zur einmaligen Einreise:

bis zu 7 Tagen - 40 USD
bis zu 15 Tagen - 50 USD
bis zu 30 Tagen - 60 USD
bis zu 3 Monate - 80 USD
bis zu 6 Monate - 120 US-Dollar
bis zu 1 Jahr - 160 US-Dollar
Hinweis: Für jeden zusätzlichen Eintrag wird die Gebühr um 10 USD erhöht.

b) Bei Mehrfachvisa:

bis zu 6 Monate - 150 USD
bis zu 1 Jahr - 250 USD
c) Für Transitvisa:

bis zu 72 Stunden - 40 US-Dollar;
Visum für die doppelte Einreise - $ 50.
d) Für Gruppenvisa (Gruppen müssen aus mehr als 10 Personen bestehen, ausgenommen Kinder unter 16 Jahren):

bis zu 15 Tagen - 15 USD pro Person
bis zu 30 Tagen - 25 USD pro Person
Mit Ausnahme dieser Gebühren werden auch die Gebühren für die Erstattung der tatsächlichen Kosten im Zusammenhang mit der Visumerteilung (Verwaltungsgebühren) gezahlt. Die Höhe dieser Gebühren hängt vom Ort der Visumerteilung ab (unabhängig von der Staatsangehörigkeit des Antragstellers).

Anmerkung: Für die Bürger der Länder, die entsprechende bilaterale Abkommen mit Usbekistan haben, kann ein anderes Verfahren für die Erteilung von Einreisevisa angewandt werden.

Visabestimmungen mit einigen Ländern
Für die Bürger Kirgisistans (bis zu 60 Tage), Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Georgien, Kasachstan, Moldawien, Russland und die Ukraine besteht ein bilaterales Nichtvisumsystem.

Für die Bürger von Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Lettland, Malaysia, Spanien, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich wird ein vereinfachtes Visumverfahren eingeführt. Touristen dieser Länder können mehrere Einreisevisa bis zu einem Monat und Geschäftsleute - bis zu einem Jahr (Malaysia - bis zu sechs Monate) erhalten. Außerdem ist es nicht erforderlich, dass ein Touristengutschein oder eine Einladung einer natürlichen oder juristischen Person in Usbekistan beim Außenministerium der Republik Usbekistan eingereicht wird. Das Visum wird innerhalb von 2 Arbeitstagen ausgestellt, ausgenommen der Tag der Annahme des Dokuments.

Für den diplomatischen Pass des Inhabers der Republik Korea (bis zu 60 Tage), Brasilien, Ungarn, Rumänien, die Slowakei und die Türkei wird ein bilaterales Nichtvisumsystem von bis zu 90 Tagen eingeführt. Bürger dieser Länder, die den diplomatischen Pass besitzen und als Angestellte der diplomatischen Vertretungen und konsularischen Vertretungen, die sich auf dem Territorium der Vertragsparteien befinden, sowie deren Familienangehörige akkreditiert sind, können während ihrer gesamten beruflichen Tätigkeit ohne Visum einreisen und sich dort aufhalten. Für die rumänischen und slowakischen Staatsbürger, die Dienstpässe besitzen, wird ein bilaterales Nicht-Visum-Regime von bis zu 90 Tagen eingeführt.

Usbekistan und Japan stellen gegenseitig Visa ohne Konsulargebühren aus.

Ähnliche Links:

Visa-Unterstützung

Befragung
Welche Stadt möchten Sie die meisten in Usbekistan zu besuchen?

Taschkent
Samarkand
Bukhara
Chiwa
Andere Antwort?