Закрыть форму
Сообщение об ошибке
Адрес страницы, содержащей ошибку: *
Текст, содержащий ошибку: *
Браузер:
Правильный текст или предложения по улучшению:
Имя пользователя:
E-mail пользователя:
Текст сообщения:
Loading ...

Oq-Moschee, Chiwa

Oq-Moschee in Chiwa

Nachbarschaftsmoscheen in Khivas Mahalla oder Guzar-Wohngemeinschaften waren in der Stadt üblich. Oq-Moschee, in Usbekisch „weiße Moschee“ - ist ein klassisches Beispiel für eine solche Struktur. Als Teil eines architektonischen Ensembles befindet es sich in der Nähe der Osttore von Ichan-Kala in Chiwa. Die Grundmauern der Moschee wurden 1657 in der Nähe von Anush-Khan Baths gelegt. Allerdings wurde der Bau des Gebäudes bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts ausgesetzt, wie die Türinschriften sagen.

Die Türen tragen auch dekorative und epigraphische Schnitzereien mit den Namen der Holzschnitzer von Chiwa: Nur Muhammad, der Sohn von Kalandar, und Kalandar, der Sohn von Seyd Muhammad.

In der Oq-Moschee gibt es ein Minarett und einen Kuppelsaal mit drei Galerien und einer halbkreisförmigen Mihrab-Nische in der Wand, die die Richtung von Mekka anzeigt. Das Minarett hat auch eine Kuppel mit einer Turmspitze. Um die Halle laufen hohe Iwan-Terrassen mit vielen Holzpfeilern.

Diese Säulen tragen die schönsten Schnitzereien. Sie sind das attraktivste Merkmal der Moschee. Die Fenster sind mit Ziergittern aus weißem Gunch-Stuck versehen. Der Name der Moschee weist auf den Wänden weiße Gunch-Stuckverzierungen auf und ist außerdem die höchste Rangliste unter den übrigen kleinen Moscheen in der Nachbarschaft. Gelehrte glauben, dass der Name auch auf die vorige Moschee, auf dem Gelände und auf den Überresten, von denen die Oq-Moschee steht, verweist.

Ak Mosque Ak Mosque, Khiva Ak Mosque in Khiva

 

 

DIE BESTEN PREISE
Befragung
Welche Stadt möchten Sie die meisten in Usbekistan zu besuchen?

Taschkent
Samarkand
Bukhara
Chiwa
Andere Antwort?