Закрыть форму
Сообщение об ошибке
Адрес страницы, содержащей ошибку: *
Текст, содержащий ошибку: *
Браузер:
Правильный текст или предложения по улучшению:
Имя пользователя:
E-mail пользователя:
Текст сообщения:
Loading ...

Djuma-Moschee, Chiwa

Djuma-Moschee in Chiwa

Der zentrale Eingang der Moschee liegt gegenüber der einzigen Straße, die von Khiva direkt an der Kunya Ark Fortress verläuft. Es ist eine Holztür, reich verziert mit schönen Schnitzereien. Die Tür ist über sieben Jahrhunderte alt.

Von allen Khiva-Moscheen nimmt die Freitagsgebet-Juma-Moschee im Zentrum von Ichan-Kala den prominentesten Platz ein. Sein Hauptunterscheidungsmerkmal ist das architektonische Design, das für Moscheen untypisch ist. Trotz der Tradition hat die Juma-Moschee keine gewölbten Eingänge, Portale oder sogar Kuppeln. Es ist nur ein einstöckiges Gebäude mit starken Wänden und drei Türen. Ein solcher Widerspruch war darauf zurückzuführen, dass die Moschee - dank dem Wohlstand des Khans Abdurahman Mihtar im späten 18. Jahrhundert - an der Stelle einer älteren Moschee aus dem 10. Jahrhundert erbaut wurde. Daher beschlossen sie, die neue Moschee zu bauen genau so zu sein wie das vorige.

Die Südwand hat in der Mitte Lanzettenbögen. Das Licht dringt durch drei Deckenöffnungen in die Juma-Moschee ein, wodurch in der allgemein gedämpften Halle wunderschöne Lichttricks entstehen.

Die Juma-Moschee und das gleichzeitig errichtete Minarett sind das Zentrum von Ichan-Kala und der Ausgangspunkt der Sightseeing-Tour in Khiva.

Die wunderschöne Innenwanddekoration und zarte Schnitzereien an den Türen, Säulen und Balkonen der überlebenden Kunya-Ark-Strukturen lassen Sie sich wie in einer kostbaren Schmuckschatulle fühlen. und der einzigartige Geschmack und die Aura der Zitadelle helfen, den mysteriösen Orient besser zu verstehen.

Itchan Kala 3 Itchan Kala 2 Itchan Kala 1
DIE BESTEN PREISE
Befragung
Welche Stadt möchten Sie die meisten in Usbekistan zu besuchen?

Taschkent
Samarkand
Bukhara
Chiwa
Andere Antwort?